Detailansicht

Details zu Termin
Veranstaltung Biografisch arbeiten mit verwirrten, älteren Menschen
Datum 19.01.2018
Uhrzeit 14:00-20:30 Uhr
Ort Kontaktstelle, Kreischaerstr. 34
Beschreibung Wenn wir einen anderen Menschen verstehen wollen, kann es für uns eine große Hilfe sein, seine Lebensgeschichte kennen zu lernen. Für Menschen mit Demenz, deren Erinnerungsvermögen immer mehr schwindet, ist es besonders wichtig, dass Bezüge zur eigenen Vergangenheit von den Betreuungspersonen hergestellt werden. Auf diese Weise können sie manchmal wieder Vertrautes erkennen und Bezüge zum gelebten Leben herstellen.An diesen Tagen wollen wir verschiedene Methoden der Biografiearbeit kennen lernen und erproben z.B. Möglichkeiten der Sammlung von biografischen Daten und deren Dokumentation; Biografiearbeit mit Fotos und Gegenständen/Vorstellung von biografiebezogenen Themen und deren Umsetzung/Anleitung und Einbeziehung von Angehörige / Anmeldung bis: 12. Januar 2018,über Kontaktstelle Seniorenbegleitung, Kreischaer Str. 34, 01219 Dresden,Tel. 0351 / 327 33 09, e-mail: Seniorenbegleitung@vodafone.de / Leitung: Dorothea Mendt
Kosten Kosten:30 € / Ermäßigung auf Anfrage möglich


.