Detailansicht

Details zu Termin
Veranstaltung Depression, Demenz oder Pseudodemenz?
Datum 08.02.2020
Uhrzeit 9:30-17:00 Uhr
Ort Kontaktstelle, Kreischaer Str. 34, 01219 Dresden
Beschreibung Häufig wird bei älteren Menschen, denen die Orientierung fehlt, die Gedächtnisstörungen haben, die wenig Antrieb zeigen und sich aus dem Leben zurückziehen, die Diagnose Demenz gestellt. Aus meiner Praxiserfahrung heraus kann ich sagen, dass nahezu die Hälfte der Betroffenen in stationären Einrichtungen eine Pseudodemenz haben. Ursächlich dafür sind nicht bewältigte Trauerprozesse, die nach oben drängen. Früher sagte man auch Altersdepression dazu. Heute gibt es diese Diagnose so nicht mehr, aber die Gruppe von Betroffenen ist sogar eher gestiegen. Diese Menschen benötigen eine andere Begleitung als Menschen mit Demenz. Leitung: Ilka Nollau Anmeldung bis: 22.01.2020 über Kontaktstelle Seniorenbegleitung, Kreischaer Str. 34, 01219 Dresden Tel. 0351 / 327 33 09, e-Mail: alternativ.dresden@t-online.de
Kosten 30 € / Ermäßigungen nach Absprache


.