Informationen zum Anbieter

Kurzporträt

Foto des Anbieters

Liebe Seniorinnen und Senioren, Liebe Angehörige,

mit meinem Angebot möchte ich für SIE da sein, IHRE Wünsche und Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt meiner Bemühungen.

Ich begleite und berate sie, spaziere und wandere mit ihnen, lese, spreche und schweige mit ihnen, spende wenn nötig Trost und unterstütze sie bei der Bewältigung alltäglicher Angelegenheiten. Und nicht zuletzt möchte ich mit ihnen Lachen und die angenehmen Seiten des Lebens genießen.

Nehmen sie Kontakt mit mir auf, bei einer Tasse Kaffee können wir gerne weitere Einzelheiten besprechen.

Ich freue mich auf sie!
Herzlichst,

Roy Grenzner

Zertifizierter Seniorenbegleiter & Sozialer Assistent


Tel: 0178 - 87 262 82
Mail: grenzner@freenet.de


Meine Kontaktdaten


Name: Herr Grenzner

Alter: 48 Jahre

Wohnort: Dresden

Telefon (Mobil): 0178 8726282

E-Mail: grenzneratfreenet.de

Mein Bildungsstand: (Fach-) Hochschulabschluss


Organisatorische Informationen

Mein Wirkungskreis:
Ganzes Stadtgebiet Dresden


Zeitliche Angaben zu meinen Angeboten:
Zeitliche Flexibilität ist gegeben.


Ausübung meiner Dienstleistungen:
gewerblich


Ich verfüge über folgende besondere Qualifizierung:
Zertifizierter Seniorenbegleiter
Ausgebildeter Kinderhospitzbegleiter
Sozialarbeiter (in Ausbildung)
Diplom-Betriebswirt
Ehrenamtlicher Richter (Sächsisches Finanzgericht)

Mein Leistungsangebot

Leistungen, auf die ich besonders spezialisert bin, sind mit (*) markiert.

Leistungen kategorisiert nach Lebenslage:

Lebensgestaltung/Freizeitgestaltung

    Teilnahme am öffentlichen Leben

    • Austausch über aktuelle Ereignisse/Nachrichten (*)
      • Als kulturell, wissenschaftlich und gesellschaftspolitisch interessierter Mensch, finde ich Geschichten aus allen Bereichen spannend und diskusionswürdig.

    • Bibliotheksbesuche
    • Begleitung zu gesellschaftspolitischen Veranstaltungen (*)
    • Begleitung zu Gruppenveranstaltungen (Seniorentreffs)
    • Begleitung zu kulturellen Veranstaltungen (Konzerte, Theater, Museen) (*)
      • Als begeisterter Theater- und Museeumsbesucher wäre es mir eine außerordentliche Freude sie zu begleiten.

    • Begleitung zu religiösen Veranstaltungen (Kreisen, Gottesdiensten)
    • Begleitung zu sportlichen Veranstaltungen (*)
      • Sport ist Wettkampf, Spannung und Unterhaltung- vor allem zusammen.

    Individuelle Aktivitäten

    • Aktive Bewegung (Gymnastik, Wandern, ...) (*)
      • Da ich selber sportlich sehr aktiv bin, gehe ich gerne auf ihre Bewegungswünsche ein, auch wenn sie ehr dezent und vor allem mit Freude verbunden sein sollen.

    • Ausfahrten (Ausflüge)
    • Urlaubsreisen (Teilnahme der Seniorenbegleiter)
      • Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen...

    • Beschäftigung mit Computer (*)
      • Computer sind kein Hexenwerk, probieren wir es gemeinsam aus. Es ist nie zu spät Neues zu lernen.

    • Gedächtnistraining
    • Gespräche und Erfahrungsaustausch
    • Kreative Beschäftigung (Basteln usw.)
    • Singen, Spielen, Vorlesen
    • Spazieren gehen (auch zielgerichtet: Friedhof) (*)
      • Bei jedem Spaziergang neues entdecken. Dresden ist dafür wunderbar geeignet.

    Lebenserinnerungen

    • Bilder und Fotos (Fotoalben, Sortieren von Fotos) (*)
      • Erinnerungen sind etwas wunderbares. Lassen sie sie wieder aufleben. Dabei helfe ich ihnen gerne.

    • Hilfe beim Niederschreiben und Bearbeiten (*)
    • Biographie, Lebensgeschichte

Unterstützung im Alltag

    Organisation

    • Fahrdienste
    • Feste und Feiern (*)
      • Man soll die Feste feiern wie sie fallen... Und damit sie gelingen bin ich für sie da.

    • Handwerker
      • Egal was sie benötigen, ich werde mich bemühen es schnellstens zu organisieren. Darin liegt eine meine Stärken.

    • Heimunterbringung (Auswahl versch. Heime, Heimarten)
    • Terminabstimmung (Frisör usw.)
    • Umzug
    • Urlaub

    Begleitung (Unterstützung bei Gängen)

    • Ärzte, Krankenhaus und therapeutische Behandlung
    • Beerdigung
    • Behörden (*)
      • Keine Angst vor Ämtern, Behörden, Diensten oder Einrichtungen. Ich begleite sie gern und unterstütze sie bei Gesprächen oder Anträgen.

    • Einkäufe (*)
    • Friedhof/Grabpflege
    • Rechtsanwalt und Notar (*)
    • Wohnraumsuche (*)

    Alltägliche Hilfen

    • Gartenpflege (*)
      • Garten-, Haushalts- oder kleinere Handwerksarbeiten sind kein Problem. Mit Umsicht und Geschick sind sie im Handumdrehen erledigt.

    • Raumpflege (*)
    • Essenszubereitung (*)
    • Hilfe im Schriftverkehr (*)
    • Kleinreparaturen (*)
    • Haustierhaltung
    • Telefondienst
    • Finanzverwaltung (*)
      • Mit zuvor betriebswirtschaftlicher Ausbildung kein Problem für mich.

    • Abwaschen (*)

Beratung und Kontakte

    Auskünfte und Informationsbeschaffung (*)

      Wenn sie Informationen jedweder Art benötigen erkundige ich mich gerne.

    Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht/Betreuungsvollmacht (*)

      Gerne biete ich ihnen einen einführende Beratung an. Auch die entsprechenden Dokumente kann ich gerne mitbringen und gegebenenfalls Hilfestellung beim verfassen geben.

    Streitschlichtung/Mediation

    Vermittlung von Kontakten zu

    • Einkaufsdienst (*)
      • Und wenn ich es nicht mehr selber für sie erledigen kann, hilft mir ein großes Netzwerk ihnen schnellstmöglich Unterstützung zukommen zu lassen.

    • Generationsübergreifende Kontakte
    • Hauswirtschaftshilfe
    • Hospiz
    • Mediation/Streitschlichtung
    • Palliativstation
    • Sozialstation
    • Tagespflege
    • Notare (Testament)
    • Bestattungsdienste

    Regelung der letzten Angelegenheiten

    • Testament
    • Vorbereitung auf das eigene Sterben
      • Die Angst vorm Sterben ist bei vielen präsent. Darüber zu sprechen kann helfen und Ängste nehmen. Trauen sie sich, sie werden sehen, es ist nur halb so schlimm. Ich bin bei ihnen, egal ob im sprechen oder im schweigen.

    Sterbebegleitung

    Trauerbegleitung

Demenz

    Beratung

      Ich habe mehrere Fachseminare zum Thema Demenz besucht. Eine einführende Beratung und gegebenenfalls eine fachliche Weiterführung zu diesem Thema kann ich ihnen gerne geben.

    Begleitung/Betreuung (siehe andere Kategorien)

    Entlastung Angehöriger (z. B. Gesprächsangebot)

Betreuung von psychisch kranken, älteren Menschen

    Betreuung von depressiven älteren Menschen


.